Unsicherheit und Uneindeutigkeit in Verlässlichkeitsmodellen

Unsicherheit und Uneindeutigkeit in Verlässlichkeitsmodellen

von: Peter Tröger

Springer Vieweg, 2018

ISBN: 9783658233419 , 395 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: DRM

Mac OSX,Windows PC Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 46,99 EUR

eBook anfordern eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Unsicherheit und Uneindeutigkeit in Verlässlichkeitsmodellen


 

Peter Tröger nimmt eine umfassende Einordnung und Bewertung von Methoden vor, mit denen sich nicht-funktionale Eigenschaften wie Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit modellieren und analysieren lassen. Er diskutiert dabei die Frage, ob und wie die Unvollkommenheit von Ausgangsinformationen berücksichtigt werden kann. Dafür werden die Teilprobleme Unsicherheit und Uneindeutigkeit im Kontext von Informationstechnologien genauer besprochen. Der Autor zeigt, dass die meisten etablierten Ansätze diese beiden Probleme nur teilweise berücksichtigen, wodurch eine frühe Modellbildung aufwendig oder sogar unmöglich wird. Er stellt einige neue Ansätze vor, mit denen die Berücksichtigung von Unvollkommenheit besser gelingen kann.

Dr. Peter Tröger ist an der Beuth Hochschule für Technik Berlin tätig. Er beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Gestaltung und Analyse von verlässlichen skalierbaren IT-Systemen.