Arten von Unterrichtseinstiegen und ihre Anwendungshäufigkeit in der Unterrichtspraxis

von: Patrycia Gellert

GRIN Verlag , 2018

ISBN: 9783668724815 , 32 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: frei

Mac OSX,Windows PC für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 12,99 EUR

eBook anfordern eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Arten von Unterrichtseinstiegen und ihre Anwendungshäufigkeit in der Unterrichtspraxis


 

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,0, Bergische Universität Wuppertal, Sprache: Deutsch, Abstract: Jede Lehrkraft entwickelt im Laufe ihrer unterrichtlichen Praxis spezifische Verlaufsformen '[...] in Abhängigkeit zu Schulform- und Schulfachspezifika und sicherlich auch zur eigenen Persönlichkeitsstruktur' (Meyer, 2013). Eine wichtige Komponente dieser sogenannten Strickmuster der Unterrichtsphasierung stellt die im Fokus dieser Arbeit stehende Einstiegsphase dar, auf welche im Folgenden näher eingegangen wird. Das Motiv für die Auswahl der Einstiegsphase als thematischen Schwerpunkt der Arbeit liegt in meinem persönlichen Interesse, die Auftrittshäufigkeit verschiedener Formen von Unterrichtseinstiegen sowie deren Gestaltung zu untersuchen. Daraus ergibt sich die zu beantwortende Forschungsfrage: 'Welche Formen von Unterrichtseinstiegen dominieren in der alltäglichen Unterrichtspraxis hinsichtlich ihrer Auftrittshäufigkeit und wie sind sie gestaltet?', in welchem Rahmen mittels einer explorativen, quantitativen Erhebung stichprobenartig protokollierte Beobachtungen durchgeführt wurden. Vor der Beantwortung der Forschungsfrage erfolgt eine Begriffsklärung, in welchem Kontext eine definitorische Ab- und Eingrenzung des Forschungsgegenstandes stattfindet. Hierbei soll der Unterschied zwischen '[...] thematisch motivierten und gestalteten Einstiegen in neue Unterrichtsthemen einerseits und den für die unterrichtliche Interaktion bedeutsamen 'Stundeneröffnungsritualen' sowie den 'Übungen zum stofflichen Aufwärmen' andererseits' vergegenwärtigt werden (Greving & Paradies, 2012). Daran schließt die theoretische Funktionsbestimmung von Unterrichtseinstiegen an, gefolgt von der Präsentation didaktischer Kriterien gelungener Unterrichtseinstiege nach Meyer (2011) sowie der Vorstellung verschiedener Einstiegsformen mitsamt ihren Funktionen. Darauffolgend wird meine im Zentrum der Arbeit stehende Forschungsfrage auf Basis erhobener Daten beantwortet. Dabei wird eingangs das methodische Vorgehen der Untersuchung begründet und beschrieben, das für die Datenerhebung herangezogene Instrument, ein Beobachtungsbogen, vorgestellt und die Ergebnisse der Untersuchung dargestellt und ausgewertet. Den Abschluss dieser Abhandlung bildet ein Fazit, in welchem die Ergebnisse vor dem theoretischen Hintergrund reflektiert werden und eine Antwort auf die Forschungsfrage geliefert wird.